Dein Nordic-Walking Urlaub im Allgäu

Flott voran und gut gerüstet

Zwei Stöcke mit einem speziellen Schlaufensystem in der Hand sind Deine Wunderwaffe fürs Nordic Walking. Fitness kann einfach, schön und trotzdem lohnend sein. Du kannst an einer geführten Tour mit unseren geschulten Trainern teilnehmen oder schon früh morgens in Balderschwang Deine individuelle Nordic-Walking-Runde drehen. Zum Beispiel an der nahe gelegenen Bolgenach oder über unseren Höhenweg. Für Deinen Aktivurlaub mit Nordic Walking gibt es in Balderschwang etliche tolle Wege!

Weil Nordic Walking einfach guttut

  • Deine Kniegelenke werden beim sanften Gehen geschont
  • Stärkung der Oberkörpermuskulatur durch die Armarbeit mit den Stöcken
  • Du verbrennst 40 Prozent mehr Kalorien als beim reinen Walken oder Laufen
  • Deine Wirbelsäule wird entlastet
  • Deine Ausdauerfähigkeit wird gestärkt
  • Muskelverspannungen im Nacken- und Schulterbereich lösen sich
  • Einfaches, sanftes und wirkungsvolles Training für den gesamten Körper

Torghele’s liebste Nordic-Walking-Touren

#1 Socher Route

SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht
STRECKE: CA. 6 km
DAUER: ca. 1,5 Std.

Die Tour ist für Anfänger geeignet, wir laufen über Kies, Asphalt und Feldwege. 

Beste Jahreszeiten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Ausgangspunkt: Vom Torghele’s geht’s in Richtung Balderschwang. Beim Haus Bergzauber hinab zur Bolgenach und vor der Brücke links, vorbei an der Talstation Sessellift und dem Weg entlang der Bolgenach bis zum Abzweig Dorfmitte/Kreuzweg/Köpfle-Hütte unmittelbar nach der Brücke folgen. Links Richtung Hauptstraße abbiegen, die Hauptstraße überqueren und weiter Richtung Socher-Hütte. An der Socher-Hütte links weiter auf den Höhenweg einbiegen und talauswärts dem Höhenweg bis zum Hotel folgen.

#2 Salamöser Nordic Walking Route

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
STRECKE: ca. 6,7 km
DAUER: ca. 1,5 Std.

Eine wunderschöne Runde, die auch für Einsteiger bestens geeignet ist. Der Weg besteht aus Feld- und Kieswegen, eventuell gibt es 1 bis 2 Zäune, die wir locker überwinden. 

Beste Jahreszeiten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Ausgangspunkt: Vom Torghele's starten wir taleinwärts und biegen beim Haus Bergzauber rechts ab, dann geht’s entlang der Bolgenach, an der Brücke links zur Talstation Sessellift und hinauf zur Höfle-Alpe. Dem Feldweg oberhalb der Höfle-Alpe folgen wir aufwärts Richtung Bodenseehütte. Wir laufen durch den Wald auf dem Weg bis zur Weggabelung Köpfle-Hütte, Gelbhansekopf. Hier biegen wir scharf links ab und folgen dem Waldweg nach oben Richtung Köpfle-Hütte. Wir biegen ca. 50 m nach dem Viehgatter, am Abzweig Dorfmitte, Kreuzweg nach links ab und folgen dem Weg in Serpentinen steil nach unten Richtung Tal, Bolgenach. Wir queren die Bolgenach über die Brücke und laufen links weiter Richtung Dorfmitte zum Ausgangspunkt Parkplatz Bolgenach.

Achtung: Der steile Serpentinenweg hinab zur Bolgenach ist bei Nässe sehr rutschig!

#3 Lappach Runde

SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht
STRECKE: 4,5 km
DAUER: 0,5 Std.

Über Kies, Asphalt und Feldwege. 

Beste Jahreszeiten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Ausgangspunkt: Vom Torghele’s in Richtung Balderschwang. Beim Haus Bergzauber hinab zur Bolgenach und vor der Brücke links, vorbei an der Talstation Sessellift hinauf zur Höfle-Alpe und entlang des Wald- und Wiesenweges zur Lappach Alpe. Nach der Lappach-Alpe links hinab zur Bolgenach und hinauf zum Torghele’s.

#4 Panorama Route

SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht
STRECKE: 5 km
DAUER: 1 Std.

Wunderschöne Route, die direkt vom Hotel über den Höhenweg zur Dorfmitte beim Sport Luggi links hinab zum großen Parkplatz und von dort links entlang der Bolgenach bis zur großen Brücke führt. Dort wieder links hinauf zum Haus Bergzauber, dann rechts zurück zum Hotel.  

Beste Jahreszeiten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications Gmbh Logo