Dein Motorrad Urlaub im Allgäu

Wir bringen Dich auf Touren

Das Allgäu bietet sich für einen Urlaub mit dem Motorrad geradezu an. Blaue Seen und schroffe Berge, grüne Wälder und weite Wiesen. Und dazwischen: kurvenreiche, oft menschenleere Straßen. Das Allgäu und der Bregenzerwald sind ein Mekka für Motorradfahrer.

Torghele’s Tipp: König Ludwig erbaute seine weltbekannten Schlösser Neuschwanstein und Linderhof nicht von ungefähr in den Hügeln des Allgäus. Die Landschaft liegt wahrlich märchenhaft eingebettet. Immer einen Ausflug wert, locken Motorsportbegeisterte aber vor allem die kurvenreichen Straßen und Pässe der Region.

Oben ohne

Natur, Landschaft, Sonne und Ausblicke lassen sich im Allgäu auf viele Arten erleben. Doch kaum eine Form ist so rasant und zugleich entspannt wie das Cabrio-Fahren. Das Verdeck nach unten geklappt, die Sonne im Gesicht und den Wind in den Haaren geht es bergauf und bergab, immer die nächste Straßenwindung entlang. Zahlreiche Ausflugsziele und Einkehrmöglichkeiten machen Deinen Roadtrip zum unvergesslichen Natur- und Kulturerlebnis.

Torghele’s Tourentipps

#1 CABRIO TOUR ZUM SÄNTIS

eine Strecke: ca. 87 km
Hin und Retour: ca. 170 km
Höhe: 2.501 m

Achtung: Falls Du auf Österreichs Autobahnen unterwegs bist, benötigst Du eine Vignette!

Säntisbahn

Komm rauf. Kannst runterschauen!

Fast schwerelos gleitet man mit der Schwebebahn hinauf zum Säntisgipfel. Während der 10-minütigen Fahrt liegt Dir die Schwägalp in luftiger Höhe zu Füßen. Modernste Infrastruktur sorgt außer- und innerhalb der Kabine für höchsten Fahrkomfort.

Die Panorama-Restaurants

Auf dem Gipfel, auf 2.502 m, ist die Freiheit unbegrenzt. Ebenso grenzenlos sind die kulinarischen und kulturellen Möglichkeiten. Die Panorama-Restaurants – eines mit Bedienung und eines mit Selbstbedienung – verfügen über eine leistungsfähige Küche und viel Platz für Veranstaltungen aller Art.

Sehenswürdigkeiten am Weg zum Säntis

  • Frauenmuseum in Hittisau
  • Altes Rathaus / Ortsmuseum in Balgach
  • Burg in Rebstein
  • Kulturweg in Gais
  • Museum Appenzell (Tracht, Handstickerei …)

#2 CABRIOTOUR NACH BREGENZ

eine Strecke: 74 km

Achtung: Falls Du auf Österreichs Autobahnen unterwegs bist, benötigst Du eine Vignette!

Der Bregenzer Hafen

1294 wurde das „Bregenzer stade“, das Bregenzer Ufergelände, erstmals erwähnt. Aus dieser Zeit stammen auch die ersten Zeugnisse einer Schiffsanlegestelle. Seit den Ursprüngen im Mittelalter ist aus der Anlegestelle ein moderner Hafen geworden, der jetzt durch eine umfassende Neugestaltung der steigenden Besucherfrequenz zu Land und zu Wasser Rechnung trägt.

Schifffahrt

Traditionell fahren die Kursschiffe von Ostern bis Mitte Oktober mehrmals täglich ab dem Hafen Bregenz Richtung Konstanz über Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn, Kressbronn, Langenargen, Friedrichshafen, Immenstaad, Hagnau, Meersburg und die Insel Mainau. Gerne kannst Du Dich an der Rezeption über die Abfahrtszeiten erkundigen.

Weitere Sehenswürdigkeiten am Weg zum Bregenzer Hafen

  • Puppenwerkstatt in Riefensberg
  • Pfänderbahn mit Alpenwildpark in Bregenz
  • Heimatmuseum in Schwarzach
  • Käsehaus in Andelsbuch (kleiner Umweg von 4 km)
  • Frauenmuseum in Hittisau

#3 CABRIOTOUR ÜBER SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN/IMMENSTADT

Länge: ca. 207 km

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein, das König Ludwig II. ab 1869 auf einem zerklüfteten Felsen in malerischer Bergszenerie errichten ließ, sollte, wie er an Richard Wagner schrieb, „im echten Styl der alten deutschen Ritterburgen" erstehen. Heute ist Schloss Neuschwanstein ein Magnet für Besucher aus aller Welt. Von der Marienbrücke aus hat man nicht nur einen einzigartigen Blick auf das Schloss bei Füssen, sondern auch auf die Pöllatschlucht. Das Schloss Neuschwanstein kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten am Weg Schloss Neuschwanstein

  • Heimat- und Handwerksmuseum in Bad Hindelang
  • Skigeschichte Nesselwang – Ausstellung
  • Alpsee Bergwelt mit Sommerrodelbahn
  • AllgäuOutlet am Alpsee
  • Bergbauernmuseum in Immenstadt

#4 CABRIOTOUR ARLBERG

eine Strecke: ca. 74 km
Höhe: 1.793 m

Der Arlberg

Was gibt es Schöneres, als - wenn in den Tälern die Hitze drückt - die angenehme Frische der Höhenluft zu genießen und sich den Bergwind um die Nase wehen zu lassen? Lech am Arlberg ist der perfekte Ort, um von hieraus ganz Vorarlberg und Tirol zu erkunden. Nutze die Vielfalt in unserer Umgebung und erkunde  das Land!

Weitere Sehenswürdigkeiten am Weg nach Lech

  • Käsehaus in Andelsbuch
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications Gmbh Logo